Aktuelles / Veranstaltungen

 

 

 

 

 

Senfkaviar  Quitte-Birne, handgemacht


 


„Der Kaviar für die einfachen Leute“

Einen edlen feinen Genuss wollten wir für unsere Gäste entwickeln, ähnlich wie Kaviar, jedoch aus ganzen Senfkörnern hergestellt.

Wir veredeln Senfkörner  mit Quittensaft,  Birnenbalsamico und Honig, sowie Zitronengras und weiteren Gewürzen und legen sie darin ein.

Vielschichtig - feinfruchtig, zartwürzig ist die Aromatik am Gaumen. Unvergesslich ist jedoch der spezielle Biss – das zarte Ploppen der Senfkörner zwischen den Zähnen.

Der Senf-Kaviar empfiehlt sich zu allen feinen sauren und pikanten Genüssen. Besonders zu feinen Schinken- und Käsehäppchen, zum Schaffrischkäse, zu Eiern, feinen kalten Fischen etc.

Der kongeniale Getränkebegleiter ist der Birnenschaumwein Brut aus dem Hause Distelberger.

Alle Zutaten stammen aus regionaler Produktion in Niederösterreich.

Erhältlich im 50g und 120g-Glas.


 

 

eis.birne 
der fruchtige kraftvolle Birnensüßwein


 


Lieben Sie Süßes?
Diese neue Spezialität wird Sie überraschen!

Den Birnensaft von uralten Mostbirnenbäumen des Mostviertels lassen wir im Winter durch die natürliche Kälte einfrieren.
Die Wasserkristalle werden zu Eis, den Extrakt können wir abfließen lassen.

Aroma, Süße und Frische der Mostbirnen werden dadurch in einem Sechstel der urspünglichen Menge konzentriert. Dieser köstliche, honigsüße  Saft wird vergoren  - so entsteht die eis.birne (lateinisch: pyrus glacialis) mit nur  9 % Alkohol, viel Restzucker, frische Säure und lebendigen Gerbstoffen am Gaumen.  

Nichts wird zugesetzt -  der Extrakt der Birnen allein ist ideal für diese wundervolle Spezialität.

Die eis.birne hat ähnlich viel Inhaltsstoffe wie Eisweine, wirkt durch die Säure und den Gerbstoff der Mostbirnen jedoch besonders frisch. 

Sie passt wunderbar zu fruchtigen Desserts, zu kräftigen Käsesorten, zu ausgefallenen Salaten mit Fruchtanteilen, oder einfach solo. 

Völlig neu und einzigartig - in Österreich wurde noch nichts vergleichbares  aus Kernobst produziert. 

Ausgezeichnet als Produktinnovation des Jahres  2016 für alle 116 Genussregionen im ganzen Land durch die Genuss Region Österreich. 

Erhältlich in der 0,2L und 0,375L-Flasche mit Glasstopfen.


 

 


Gödnmost:
der Mostviertler Jungmost, spritzig & süffig

Die Gödnleut - ganz besondere Menschen
Die Gödnleut  (der Göd und die Godn) sind Tauf- oder Firmpaten - verantwortungsvolle und liebenswerte Menschen, die sich mit viel Umsicht um ihre Patenkinder kümmern. Sie begleiten ihren Schützling auf allen Pfaden des Lebens. 
Der Göd und die Godn – liebenswert und hilfsbereit.

Der Gödntag – die Gelegenheit, Dankbarkeit zu zeigen.
Einmal im Jahr wird dem Göd gedankt, für seine Großzügigkeit und Nächstenliebe.Aufgetischt wird, dass sich die Tische biegen – dazu wird auch das beste Fass Most ausgesucht. Traditionell wurde gerne im Spätherbst zum Gödntag eingeladen. Da hatte man Zeit dafür, und es gab auch diesen herrlichen frischen Birnenmost.

Der Gödnmost – einzigartig wie der Göd selbst. 
Für die traditionellen Gödntage wird der junge, vielleicht noch etwas süße, jedenfalls lebhaft spritzige Most des heurigen Jahres ausgewählt. Gepresst aus hochwertigen handverlesenen Mostbirnen der Region Mostviertel, perlend und verführerisch süffig.

Unter Einsatz moderner Kellertechnik können wir heute de Zauber des Augenblicks haltbar eingefangen:

„Primus“ – der erste und beste Most des heurigen Jahres, ein junger Birnenmost mit 6,5 % Alkohol, fruchtiger Säure, und feinperlender natürlicher Kohlensäure.

erhältlich in zwei Ausgaben:

„Für ´d Godn!“ – lieblich und spritzig

„Für ´n Göd!“ – trocken und spritzig

Der einzigartige Gödn-Most für einen einmaligen Anlass. In limitierter Anzahl für besonders liebenswerte Menschen.

 Aber Achtung: Wie es mit der Jugend so ist, ist sie vergänglich. Den Gödnmost gibt es nicht ganzjährig sondern nur vom Spätherbst bis ins Frühjahr hinaus.

Also schnell sein und anstoßen! G’sundheit - Sollst leben!   

Gödnmosttage beim Distelberger:
immer im November beim Mostheurigen


 

 

 




 

 

 

 
Mostbauernhof Distelberger  I  Toni & Irmi Distelberger  I  Gigerreith 39 , 3300 Amstetten  I  Tel: +43 (7479) 7334  I  info@distelberger.at